menu

Umgebung

Und was bietet Ihnen die Umgebung von Chlum bei Třeboň?

Die Teiche Hejtman, Staňkov und Kanclíř stehen den Fischfangliebhabern zur Verfügung.

Für Touristen und Radfahrer gibt es hier viele durch schöne Natur führende Fuß- und Radwege. Manche von malerischen Wegen führen Sie an der Wasserscheide von den Flüssen Nová řeka und Lužnice vorbei, an der Brücke in Stříbřec vorbei, bis zum Denkmal von Ema Destinnová ( dort hat sie ihre Freizeit verbracht und geangelt ). Ein anderer Weg führt bergauf über einen Grenzübergang in die österreichische Stadt Freistadt. Sie können auch durch weite Wälder Dubovice fahren, über Nová Bystřice bis nach Staré Město pod Landštejnem - da kann man eine Bisonsherde auf Weiden sehen. Interessant ist auch der Radweg nach Třeboň zur Schwarzenberger Gruft. Wir haben nur wenige von den Wegen genannt, aber es gibt noch viele andere in der Umgebung von Chlum u Třeboně.
CHKO - Třeboňsko, Jižní Čechy

In umliegenden Wäldern findet man viele Pilze und Heidelbeeren. Die, die sich für historische Objekte interessieren, können die Städte Třeboň (18 km), Jindřichův Hradec (20km), Hluboká nad Vltavou (55 km), Český Krumlov (70 km), Telč (60 km), Staré Město pod Landštejnem besuchen. Theater gibt es in Třeboň, Jindřichův Hradec und České Budějovice (45 km). Empfehlswert ist das Theater in Český Krumlov mit seinem Drehzuschauerraum.

Reitpferde finden Sie in Reitschulen in Třeboň

  • Jemčina (25 km)
  • Hluboká nad Vltavou (35 km)
  • In Třeboň, Jindřichův Hradec und České Budějovice können Sie Schwimmhallen besuchen.
  • Ein Grenzübergang mit Österreich für Fußgänger und Radfahrer liegt 2 km von Chlum u Třeboně.
  • Autos benützen die Grenzübergänge in Halámky (20 km) und České Velenice (25 km).
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK